Têt-Fest in der Pagode Linh-Thuu in Spandau

Am 28.01.2017 haben wir gemeinsam das Jahr des Feuer-Hahns gefeiert.

An diesem besonderen Tag haben wir die Glückstüten vom Glücksbaum gepflückt und im stillen unsere Wünsche an Buddha geschickt. Anschließend haben wir Salz und Streichhölzer gekauft, damit wir alle ein glückliches Jahr haben.

Im Jahr des Feuer-Hahns haben wir alle die Chance unser volles Potenzial auszuschöpfen und unsere wahren Stärken zu finden.

Schlittschuhfahren und magische Eisskulpturen im Elstal bei Berlin

Gemeinsam haben wir uns auf die Suche nach dem Schnee gemacht und sind nach Karls Erlebnishof gereist. 

Wir sind Schlittschuh gefahren und dabei sehr viel gelacht. Nach einer kurzen Verschnaufpause tauchten wir in die Kälte und Magie der Eiswelt. Bei Minus 10 Grad genossen wir über 80 Eisfiguren sowie zwei Eisrutschen.

Erschöpft, aber super gelaunt ging es am späten Nachmittag zurück nach Potsdam.

Impressionismus/Klassiker der Moderne im Museum Barberini

Am letzten Ferientag bewunderten wir 170 Exponate im Museum Barberini.

Egal, ob Monet, Kandinsky, Nolde und weitere Künstler des Impressionismus/Klassiker der Moderne luden uns zum Nachdenken und Austausch ein.