Zimtzicken im "Tropical Islands"

Unser Highlight in den Winterferien war ein "Kurzurlaub" im ErlebnisBad "Tropical Islands".


Montag, 2. Februar, 9.45 Uhr:

Mit Taschen und Rucksäcken beladen stehen 25 Mädchen am Potsdamer Hauptbahnhof. Die letzten Eltern verabschieden sich und wünschen der Gruppe einen schönen Tag und viel Spaß. Noch 10 Minuten, dann fährt der Zug...


11 Uhr:

Die Aufregung steigt während der 90-minütigen BahnFahrt mit jeder Station. Inzwischen sitzen alle im Zug Richtung Cottbus.

11.25 Uhr:

Am Bahnhof in Brand wartet bereits der ShuttelBus, um die ungeduldigen Mädchen zum Haupteingang des "Tropical Island" zu bringen.


11.37 Uhr:

Endlich angekommen, die Chip-Armbändchen um das Handgelenk gebunden, wollen die Mädels nur noch raus aus den WinterKlamotten und rein ins Schwimmbecken. 


13.15 Uhr: 

25 Mädchen genießen das warme Wasser, staunen über die einzigartige Location und sind rundum glücklich.

Gleich gibt's Mittagessen im Restaurant "Mondial".


16.10 Uhr:

Nun heißt es Abschied nehmen vom tropischen Regenwald und zurück ins nass-kalte Winterwetter. Der ShuttelBus bringt die Gruppe zurück zum Bahnhof in Brand. Auf der Rückfahrt lümmeln alle Mädchen müde in ihren Sitzen und träumen von den Ereignissen des Tages, von Flamingos und Strandsand zwischen den Zehen.


Für 25 Mädchen ging in den Winterferien ein großer Traum in Erfüllung. An dieser Stelle sein noch einmal ein herzliches !!! Dankeschön !!! ausgesprochen, an den Ministerpräsidenten Dietmar Woidke, durch dessen großzügige Spende dieser unvergessliche Tag möglich war.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Carsten Pranz (Montag, 09 Februar 2015)

    Hallo,
    schön das ihr so einen tollen Tag hattet. Herr Ministerpräsident hat sich sehr über die Danksagung gefreut und ist immer noch stark beeindruckt von eurer Präsentation im Club! Viel Spass weiterhin!